Suche
Suche Menü

Aktion sauberes Münster, wir sind dabei – Sie auch?

In diesem Jahr sind wir erstmals bei der Aktion „Sauberes Münster“ dabei und wollen (vorerst) in zwei Vierteln gemeinsam aufräumen. Wir würden uns freuen, wenn wir hier von Ihnen als unseren Genossen unterstützt werden.

„Sie räumen auf. Wir helfen mit“

AWM

Mit diesem Motto bewerben die Abfallwirtschaftsbetriebe in jedem Jahr für den großen Frühjahrsputz in Münsters Innenstadt und in den einzelnen Stadtteilen.

Die jeweiligen Flächen, die gereinigt werden sollen, darf sich jeder selbst aussuchen, Spielplätze, Parks, Schulhöfe, Grünstreifen oder Baumscheiben sind lohnenswerte Objekte, wir unterstützen diese Aktion in diesem Jahr im Süden von Münster und im Hansaviertel. Im Jahr 2018 sammelten übrigens über 12.000 Freiwillige knapp 25 Tonnen Müll ein.

Aus diesem Grund treffen wir uns:

05.04.2019 – Hansaviertel
Uhrzeit: 11.00 Uhr
Ort: Leerer Str. 11

10.04.2019 – Münster Süd
Uhrzeit: 11.00 Uhr
Ort: Kappenberger Damm 58 d

Sie haben Interesse und möchten unser Team unterstützen?

Dann melden sie sich bitte bis zum 06.03.2019 telefonisch unter

02 51 / 48 210 29

bei uns, damit wir bei der AWM entsprechende Arbeitsmittel (Müllzangen, Abfallsäcke und Handschuhe) bestellen können.

Die AWM unterstützen das Großreinemachen nämlich, indem sie jedes Jahr tausende von Müllzangen, Abfallsäcken und Handschuhen zur Verfügung stellen und die Logistik schultern.

Sie möchten selber in Ihrem Viertel aktiv werden?

Dann melden Sie sich doch noch bis zum 08.03.2019 direkt bei der AWM an. Dies können Sie hier im Internet direkt erledigen, oder Sie rufen direkt bei der AWM an (02 51 / 60 52 55).

Um sich bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Ihren Einsatz zu bedanken, verlosen die AWM verschiedene Geldgewinne:

  • unter allen Schulen: 250,00 €
  • unter allen Kitas: 150,00 €
  • unter allen Gruppen über 20 Personen: 150,00 €
  • unter allen Gruppen unter 20 Personen: 100,00 €
  • unter allen Einzelpersonen oder Familien: 3 x 50,00 €

Wir hoffen auf reges Interesse von unseren Mieterinnen und Mietern, damit wir diese Aktion in den nächsten Jahren weiterhin und vor allem in weiteren Vierteln durchführen können.